When the Mountains were wild

When the Mountains were wild


Im Februar 2014 wurden wir von Mitch Tölderer und Klaus Zwirner gefragt, ob wir sie nicht auf einer Entdeckungsreise zu den weitestgehend unerforschten Albanischen Alpen begleiten wollten. Gemeinsam mit dem Fotograf Carlos Blanchard fuhren wir mit einem Bus von Österreich durch die verschiedenen Balkanländer und wurden Zeugen von den Spuren, die der Jugoslawienkrieg hinterlassen hatte. Unser Ziel war das unglaublich wilde und atemberaubende Valbona Tal, wo die

Zeit stehen geblieben zu sein schien. Nachdem wir eine Handvoll vages Kartenmaterial sowie die Wetter- und Schneebedingungen ausführlich studiert hatten, fanden wir uns auch schon auf einem 25 km langen Wanderung zu einer vielversprechenden Gegend im Herzen dieser Berge. Unser Weg endete irgendwann an einer verlassenen, kleinen Blockhütte. Nach einem 6-tägigen Schneesturm wachte die Crew endlich im 7. Freeride Himmel auf und genoß einen wohlverdienten Traumtag im Schnee. Darüber hinaus zeigt der Film mit welchen weiteren verrückten Zwischenfällen das Team auf dieser abenteuerlichen Reise konfrontiert wurde.

Der ganze Film ist hier zu sehen: https://vimeo.com/144748647

Behind the Scenes:
https://vimeo.com/147752863

adv

Mitch

„Mit den Jungs von Whiteroom Productions habe ich ein leidenschaftliches, kreatives und professionelles Team gefunden welches die guten Vibes selbst in haarigen Situationen hochhält. Dies sind alles essentielle Faktoren, um ein Abenteuer wie unser Albanien Projekt zu einem unvergesssslichen Erfolg werden zu lassen.“

Mitch Tölderer, Freerider, FWT Champion, MD

„einfach nur Erleichterung“

„Die Überreste und Trümmer, die der Jugoslawienkrieg hinterlassen hatte, haben mich sehr nachdenklich gemacht: Der Gedanke daran, was sich dort vor Jahren zugetragen haben musste, sprengte meine Vorstellungskraft.
Wir erreichten irgendwann das vergleichsweise surreale Albanien. Die ersten sechs Tage mussten wir in einem kalten und nassen Raum verharren, was mich erneut an meine mentalen Grenzen stoßen ließ. Als am siebten Tag endlich die Sonne hervorkam und Albanien seine magische Seite zeigte, empfand ich einfach nur Erleichterung. Dies war eine Reise, bei der ich mein Tun und mich selbst des öfteren hinterfragen musste.“

profile_jakob  Jakob

„einige interessante Fragen“

„Für mich wirft dieser Film einige interessante Fragen auf, welche sich die Europäer in Zukunft stellen müssen.“

  Simon

„Jeder einzelner Gedanke über Albanien entpuppte sich am Ende als falsch“

„Das Balkangebiet war lange Zeit ein weißes Blatt in meiner gedanklichen Landkarte gewesen. Daher wurde ich sofort neugierig, als mir Mitch von der Idee dort unten Skifahren zu gehen, erzählte. Jeder einzelner Gedanke über Albanien entpuppte sich am Ende als falsch. “Dort gibt es kleine Hügel mit wenig Schnee.” Oh nein! Die Berge dort sind massiv und es ist die Regel, dass in dieser Region jedes Jahr meterweise Schnee fällt. Ich kann es daher kaum erwarten, nochmals dorthin zu reisen.“

  Johannes

Bildergalerie

Newsletter

Weitere Projekte

Wir sind eine professionelle Ski- und Bergsport Film- und Fotoproduktion aus Innsbruck, Tirol, Österreich, produzieren Werbefilme und Imagefilme und sind spezialisiert auf außergewöhnliche Drohnen-und Time-Lapse-Aufnahmen.