Trial and Error

Trial and Error


Das war unser drittes und vorerst letztes umfassendes Skifilm-Projekt. Es wurde dahingehend inspiriert, wie man Probleme angeht und am besten löst. Der Film dokumentiert unsere unerbittlichen Bemühungen, die auf der einen Seite zum Erfolg, aber andererseits auch zum Scheitern führten. In dieser Saison klappten viele Dinge nicht so, wie geplant. Einige der Fahrer verletzten sich während der Dreharbeiten ziemlich schwer.

Unsere Absicht war es daher, das ganze Spektrum des Sports in verschiedenen Kurzgeschichten darzustellen und eine größere Botschaft zu vermitteln. Und wir lernten unsere Lektion, indem wir in den Genuss von Traumabfahrten kamen, unvergessliche Erfahrungen mit verschiedenen Kulturen machten und dabei immer wieder Rückschläge und Verletzungen einsteckten. Das alles zeigte uns, was uns wirklich wichtig ist. Die verschiedenen Filmaufnahmen stammten aus Österreich, Italien, Schweiz, Iran, Georgien und Russland.

Der ganze Film ist hier zu sehen: https://vimeo.com/110243074

TrialAndError_1TrialAndError_2

TrialAndError_3TrialAndError_4

TrialAndError_5TrialAndError_7

TrialAndError_6

„seltsam, aber dennoch großartig“

„Es war unglaublich lustig, die Szenen für das Intro zu filmen. Diese entpuppten sich letztlich als sehr seltsam, aber dennoch großartig. Wir versuchten, eine komplexe Geschichte mit einem ungewöhnlichen Ende zu kreieren, die weiteren Interpretationsspielraum zuließ.“

profile_jakob  Jakob

„viele Hochs und Tiefs“

„Während der Produktion von “Trail and Error” gab es viele Hochs und Tiefs. Unser ursprünglicher Plan war total anders als das, was schließlich herauskam. Aber genau das ist es, was den Film letztlich so spannend macht.
Ich für mich konnte eine wichtige Lektion aus dieser Produktion herausziehen: Nämlich vorab zweimal zu überlegen und potentiellen Fehlern weniger Spielraum einzuräumen.“

  Simon

„Jakob rannte etwa fünf Mal durch einen wilden Gletscherfluss“

„Es war eine tolle Erfahrung, als wir den erzählerischen Teil dieses Films abdrehten. Besonders die Szene, wo der Typ über den Gletscher läuft. Jakob rannte etwa fünf Mal durch einen wilden Gletscherfluss, mit ganz normalen Alltagsklamotten am Körper und abgewetzten Sneakers an den Füßen. Am Ende waren diese Aufnahmen leider nicht zu gebrauchen, denn ich war einfach nicht in der Lage richtig zu filmen.“

  Johannes

Bildergalerie

Newsletter

Weitere Projekte

Wir sind eine professionelle Ski- und Bergsport Film- und Fotoproduktion aus Innsbruck, Tirol, Österreich, produzieren Werbefilme und Imagefilme und sind spezialisiert auf außergewöhnliche Drohnen-und Time-Lapse-Aufnahmen.