Mischkultur

"Fliagn" Musikvideo

Mischkultur


Für die aufstrebende Oberösterreichische Musikband “Mischkultur” haben wir im Sommer 2015 unser erstes Musikvideo produziert.

Der fantastische Sound von “Fliagn”, ein Song ihres gleichnamigen Debütalbums, schaffte es auf Anhieb in die begehrte Sound Selection 32 des Österreichischen Radiosenders FM 4. Dieses Lied erzählt von den traurigen Dingen im Leben und ist zugleich ein Appell, das Schöne auf der Welt wahrzunehmen. Uns ging es um die Fragen: “Wie wirst du von deiner Umwelt beeinflusst? Und wie wirkt sich das auf dein persönliches Handeln aus?” Gemeinsam mit dem genialen Clown und BIO-Bauer Josef Lummersdorfer in der Hauptrolle arbeiteten wir diese Fragen heraus.

Der Schlagzeuger der Band, Herman Erber, beschrieb Herrn Lummersdorfer dabei sehr treffend: “Pepi ist der liebenswürdigste Mensch, dem man in seinem Leben begegnen kann!” Zwei Tage lang filmte unser verrücktes, bunt durchmischtes Team in der Stadt Linz und an weiteren beeindruckenden Plätzen des Mühlenviertels. Das Video ist das Ergebnis dieser gemeinsam erlebten Zeit und dokumentiert die tollen Tage, die wir zusammen verbracht haben.

„Drei Tage ohne Schlaf sind ziemlich hart“

„Drei Tage ohne Schlaf sind ziemlich hart. Aber in einer Gruppe von außergewöhnlichen Charakteren ist jede weitere wache Stunde unheimlich wertvoll. Als der 60-jährige Pepi auf seinem Fahrrad mit Vollgas in diesen kleinen See fuhr und dabei das Lenkrad nicht losließ, war ich beeindruckt und ängstlich zugleich. Pepi ist schon eine unglaubliche Persönlichkeit. „

profile_jakob  Jakob

„unheimlich viel Freiheiten“

„Während der konzeptionellen Arbeit hatten wir unheimlich viel Freiheiten. Es existieren noch so viele unveröffentlichten Szenen, die mich nach wie vor zum Lachen bringen. Es ist ein Jammer, dass wir diese ganzen Aufnahmen letztlich nicht mit einarbeiten konnten.“

  Simon

„ein dreitägiges Zeitfenster und ein vages Manuskript“

„Für dieses Musikvideo zu filmen, hat den kreativen Horizont unserer Arbeitsweise enorm erweitert. Wir wussten, dass wir nur über ein dreitägiges Zeitfenster und ein vages Manuskript verfügten. Deshalb streiften wir durch die Stadt und versuchten einfach nur so viele kreative Szenen wie möglich zu filmen. Einerseits war es großartig, das zu tun was wir wollten. Andererseits hatten wir so viele Ideen, dass wir bis zu 20 Stunden pro Tag im Schnitt filmten und kaum schliefen.“

  Johannes

Bildergalerie

Newsletter

Weitere Projekte

Wir sind eine professionelle Ski- und Bergsport Film- und Fotoproduktion aus Innsbruck, Tirol, Österreich, produzieren Werbefilme und Imagefilme und sind spezialisiert auf außergewöhnliche Drohnen-und Time-Lapse-Aufnahmen.